0 Artikel 0,00 €

Mönchspfefferfrüchte für Pferde

Pferd Ausgeglichenheit, Beruhigung

Für eine natürliche Unterstützung der Hormone. Fütterungskosten pro Tag ca. 0,05 Euro.
Zusammensetzung: 100% Mönchspfefferfrüchte
Artikelnummer: BS20346aP-1kg
Packung:
1 kg

17,90 €
1kg: 17,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage
Pro 100 kg Körpergewicht 3 g täglich über das Futter geben (3 g entsprechen ca. 0,5 EL). Verfüttern Sie die Kräuter nicht länger als 6 Wochen am Stück. Machen Sie spätestens ab Ablauf dieser Zeit eine Pause, um Gewöhnungseffekte zu vermeiden. Nach drei Wochen können Sie die Kräuter wieder verfüttern.
Mönchspfefferfrüchte können die Ausgeglichenheit rossiger Stuten und hengstiger Wallache unterstützen. Sie können den Hormonhaushalt sowie die Fruchtbarkeit positiv beeinflussen und darüber hinaus auch bei Equinem Cushing Syndrom unterstützen.
Sollte nicht an tragende Tiere verfüttert werden. Zu Fragen hinsichtlich dopingrelevanter Effekte von Heilkräutern veröffentlicht die Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V. regelmäßig die Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln. Diese sind auf den Internetseiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung erhältlich.
Mönchspfeffer wächst vornehmlich in Südeuropa (Mittelmeerregion) und Asien. Die Stauden bzw. die bis zu 4 Meter hohen Bäume haben behaarte Fiederblätter und ährenartige, blauviolette (selten weiße), duftende Blütenstände mit Blüten und kleine rötlich schwarze Steinfrüchte. Optisch ist der Mönchspfeffer dem Hanf sehr ähnlich, weshalb es leicht zu Verwechselungen kommen kann. In der Pflanzenheilkunde werden die reifen, getrockneten Früchte verwendet.