0 Artikel 0,00 €

Süßholzwurzel, geschält für Pferde

Süßholzwurzel für Pferde

Für eine natürliche Unterstützung bei Erkältungen und Husten. Fütterungskosten pro Tag: ca. 0,45 €.
Zusammensetzung: 100 % Süßholzwurzel, geschält
Artikelnummer: BS206980P-1kg
Packung:
1 kg

37,90 €
1kg: 37,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage
Pro 100 kg Körpergewicht 12 g täglich über das Futter geben (12 g entsprechen ca. 2 EL). Verfüttern Sie die Kräuter nicht länger als 6 Wochen am Stück. Machen Sie spätestens ab Ablauf dieser Zeit eine Pause, um Gewöhnungseffekte zu vermeiden. Nach drei Wochen können Sie die Kräuter wieder verfüttern.
Süßholzwurzel kann bei Husten, Erkältungen und Entzündungen unterstützen.
Darf bei erhöhtem Blutdruck nicht verfüttert werden Zu Fragen hinsichtlich dopingrelevanter Effekte von Heilkräutern veröffentlicht die Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V. regelmäßig die Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln. Diese sind auf den Internetseiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung erhältlich.
Die Süßholzwurzel besteht aus den getrockneten, ungeschälten oder geschälten Wurzeln und Ausläufern der Süßholzstaude. Die Süßholzwurzel findet Verwendung in der Teezubereitung und bei der Herstellung von Lakritz. Süßholz ist eine 1-1,5 m hohe Staude mit einem ausgedehnten Wurzelsystem, welche sandige Böden liebt und oft auf Ödland, wie z. B. ausgetrockneten Flusstälern, zu finden ist. Verbreitet ist diese Pflanze im Mittelmeerraum sowie in der Türkei und in Teilen Russlands.