0 Artikel 0,00 €

Weidenrinde für Pferde

Weidenrinde für Pferde

Für eine natürliche Unterstützung der Gelenke. Fütterungskosten pro Tag: ca. 0,14 Euro.
Zusammensetzung: 100 % Weidenrinde
Artikelnummer: BS201230P-1kg
Packung:
1 kg

23,90 €
1kg: 23,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage
Pro 100 kg Körpergewicht 6 g täglich über das Futter geben (6 g entsprechen ca. 1 EL). Verfüttern Sie die Kräuter nicht länger als 6 Wochen am Stück. Machen Sie spätestens ab Ablauf dieser Zeit eine Pause, um Gewöhnungseffekte zu vermeiden. Nach drei Wochen können Sie die Kräuter wieder verfüttern.
Weidenrinde kann bei Entzündungen, Hufrehe, Gelenkproblemen und Schmerzen unterstützen.
Sollte nicht an tragende Tiere verfüttert werden. Zu Fragen hinsichtlich dopingrelevanter Effekte von Heilkräutern veröffentlicht die Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V. regelmäßig die Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln. Diese sind auf den Internetseiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung erhältlich.
Die Weide ist die Stammpflanze der Weidenrinde. Sie ist ein sommergrüner Baum mit schraubig angeordneten Blättern, weltweit verbreitet und wächst hauptsächlich an Fluss- und Bachufern. Schon im antiken Griechenland wurde der Saft der Weidenrinde bei Fieber und Schmerzen eingesetzt.